Preisträgerin 2022

 

Der Evangelische Buchpreis geht in diesem Jahr an die Autorin Nikola Huppertz für ihr Jugendbuch „Schön wie die Acht“, 2021 erschienen bei Tulipan. Diese Entscheidung gab der Vorsitzende des Evangelischen Literaturportals, Landesbischof Ralf Meister, bekannt. Das Buch wurde von der sechsköpfigen Jury des beliebten Leserpreises unter 124 Vorschlägen ausgewählt. Der Preis wird zum 44. Mal verliehen und ist mit 5000 Euro dotiert. Der Ev. Buchpreis wird Nikola Huppertz am 01. Juni 2022 in der Marktkirche in Wiesbaden verliehen.

 

 

© Bert Strebe