Datenschutzerklärung

Diese Webseite wird vom Evangelischen Literaturportal e.V. betrieben. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten beim Aufruf dieser Webseite.

 

Das Evangelische Literaturportal unterliegt den Datenschutzbestimmungen der Evangelischen Kirche, insbesondere dem Datenschutzgesetz der EKD (DSG-EKD: www.kirchenrecht-ekd.de/document/39740). Die Betreiber der Webseite verpflichten sich, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer der Webseite www.eliport.de, www.leseningotteswelt.de, www.willkommeningotteswelt.de, www.buechereiservice.de, www.evangelischerbuchpreis.de zu schützen und persönliche Daten nach Maßgabe des DSG-EKD zu behandeln und zu verwenden.

 

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Evangelisches Literaturportal e. V.
Verband für Büchereiarbeit und Leseförderung
Bürgerstraße 2a
37073 Göttingen
Telefon: 0551 / 500 759 0
info@eliport.de

Verantwortlich: Geschäftsführerin Gabriele Kassenbrock

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um herauszufinden, wie die Besucher die Webseite nutzen, welche Bereiche verbessert oder ausgebaut werden können.

 

Welche Daten werden erfasst?

Mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um eine Webseite abrufen zu können (u.a. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs), ist die Nutzung unserer Webseiten ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Newsletter-Anmeldung, Bestellungen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Server-Log-Files

Der Provider unserer Webseiten erhebt und speichert automatisch Daten in Server-Log Files, die von Ihrem Browser an uns übermittelt werden. Es sind dies:

 

–      IP-Adresse

–      Verzeichnisschutzbenutzer

–      Datum und Uhrzeit der Anfrage

–      Aufgerufene Seiten

–      Protokolle

–      Statuscode

–      Datenmenge

–      Referrer URL

–      User agent

–      Aufgerufener Hostname

 

Diese Daten sind erforderlich, um einen sicheren Betrieb der Webseite und des Servers, auf dem sie liegt, zu gewährleisten. Daten, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von § 6 Nr. 8 DSG-EKD (entspricht Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gespeichert. Der Websitebetreiber hat zu Sicherheitszwecken ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser Daten zur technisch fehlerfreien und optimalen Bereitstellung seiner Dienste.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten für den Newsletter speichern wir so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an den Verantwortlichen, dessen Kontaktdaten Sie oben auf dieser Seite finden.

 

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, das der Webseiten-Betreiber sich nicht an die Datenschutzbestimmungen hält:


Zuständige Datenschutzaufsichts-Stelle

Für die Datenschutzaufsicht ist der Beauftragte für den Datenschutz in der Evangelischen Deutschland zuständig. Der Auftrag ist rechtlich vor allem durch das Datenschutzgesetz der EKD (DSG-EKD) definiert.

 

Die Ansprechpartner finden Sie unter:

Hauptsitz des Beauftragten für den Datenschutz der EKD
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Telefon: +49 (0)511 768128-0
Fax: +49 (0)511 768128-20
info@datenschutz.ekd.de
datenschutz.ekd.de/ueber-uns/unsere-standorte/

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.